Empfehlenswerte Klauseln

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • zuletzt ausgeübter Beruf, wie er in gesunden Tagen ausgestaltet war
  • max. Einkommens-/Gewinn-Einbuße 20%
  • Hinzuverdienst bis 80% möglich – auch für Selbstständige
  • Weitere Tätigkeit darf nicht zu Lasten der Gesundheit gehen
  • Auch bei Nachprüfung gültig
Prognosezeitraum
Berufsdefinition
Regelungen zur abstrakten Verweisung in der Erstprüfung
Regelungen zur konkreten Verweisung in der Erstprüfung
Umorganisation des Betriebes/Arbeitsplatzesl
Zeitpunkt des Leistungsbeginns
Meldefristen
Verzicht auf §41 VVG
Verzicht auf $172 VVG
Geltungsbereich
Leistungsausschlüsse
Beitragsstundung
Zeitlich befristetes Anerkenntnis
Mitwirkungspflichten
Nachprüfung